News 2004

Grundsteinlegung im "Islamischen Garten" im Erholungspark Marzahn in Berlin

Der Erholungspark Marzahn in Berlin wird um eine Attraktion reicher. Nach einem chinesischen, japanischen und balinesischen entsteht nun der Islamische Garten: Orientalisches Flair in der Hauptstadt - und ein kleiner Beitrag zum besseren Verständnis anderer Kulturen. 

Seifersdorfer Tal in neuem Glanz

Die Allianz Umweltstiftung feiert am 11. September die abgeschlossene Sanierung des Seifersdorfer Tals bei Dresden, eines der bedeutendsten Gartendenkmäler Deutschlands. 

Allianz Umweltstiftung hilft, den Tropenwald zu schützen

Die Waldgebiete der Tropen gehören zum wertvollsten Naturerbe der Menschheit - doch wir sind drauf und dran, die Schätze in Rekordzeit zu verprassen. Gemeinsam klären Allianz Umweltstiftung und die Tropenwaldstiftung OroVerde an deutschen Schulen darüber auf. 

"Der Islamische Garten trägt zum Dialog der Kulturen bei"

Am 3. Juni werden in Berlin die Pläne für den "Islamischen Garten" vorgestellt, der bis Mitte 2005 im Erholungspark in Berlin-Marzahn entstehen soll. Vorstand Lutz Spandau erläutert das Engagement der Allianz Umweltstiftung im Interview. 

Benediktbeurer Gespräche zur Rolle der Mobilität

Die Allianz Umweltstiftung lud zum achten Mal zu den Benediktbeurer Gesprächen: Vier unterschiedliche Experten diskutierten über physische und geistige Mobilität in der modernen Gesellschaft.

Umweltstiftung: Frankfurter Mainuferpark eingeweiht

Am Mittwoch, den 31. März 2004, wurde in Frankfurt das neue Tiefufer am Theodor-Stern-Kai eingeweiht - ein Gewinn für die Frankfurter Bürger und für die Natur. Allianz Umweltstiftung und Frankfurter Versicherungs-AG haben das Projekt unterstützt. 

München, 12. Februar 2004

Allianz Umweltstiftung spendiert Winterquartier für Fledermäuse

Die Allianz Umweltstiftung hat in München ein Winterquartier für 95 obdachlose Fledermäuse gespendet. Den neuen Fledermaus-Kasten für die Überwinterung der Tiere haben Feuerwehr und Vogelschutzbund im Englischen Garten an einem hohen Baum angebracht. Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern hatte bei der Allianz Umweltstiftung nachgefragt, ob sie diese spontane Hilfsaktion finanzieren will. Zuvor hatte starker Wind auf einem Allianz Grundstück einen hohlen Eschen-Ast abgerissen. Dabei waren die Tiere, die darin überwinterten, abgestürzt. 

Weitere News

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001