News 2011

München, 16. Dezember 2011

Weihnachtsgeschenk für München

Die Idee der Wiedervereinigung des Englischen Gartens in München ist simpel: Eine viel befahrene Straße soll unter der Erde verschwinden, darüber könnte man Münchens großen Stadtpark wieder in einem Stück genießen. Dass dieses bei der Bevölkerung sehr beliebte Projekt machbar ist, und zu welchen Kosten, hatte eine von der Allianz Umweltstiftung finanzierte Machbarkeitsstudie belegt. Nun kommt auch in die Finanzierung Bewegung: Die Allianz Umweltstiftung stellt eine Million Euro für das Projekt zur Verfügung. 

Schwandorf/München, 23. November 2011

Baggern für die Rohrdommel

Ein Bagger mitten im Naturschutzgebiet? Was auf den ersten Blick wie Umweltfrevel aussieht, ist Teil eines wichtigen Artenschutzprojektes: Mit der Umgestaltung des Hirtlohweihers bei Schwandorf (Oberpfalz) versuchen die Allianz Umweltstiftung und der Landesbund für Vogelschutz die Große Rohrdommel vor dem Aussterben zu retten. 

Oberelsbach/München, 16. November 2011

Von Wildkatzen und Wanderratten

Seit drei Jahren unterstützt die Allianz Umweltstiftung ein Projekt zum Schutz der Wildkatze in der Rhön. Zusätzliche Hilfe für die seltene Tierart kam nun von den "Wanderratten", der Jugendgruppe des Vereins Naturpark & Biosphärenreservat Bayerische Rhön. Am Wochenende bauten sie mehrere so genannte "Geheckplätze" – große Haufen aus Ästen, Laub und Reisig, die Wildkatzen als Verstecke und zur Aufzucht ihrer Jungen dienen sollen. 

München, 3. November 2011

Über 100 Bewerbungen beim Schulwettbewerb um den Deutschen Klimapreis

Die Anmeldefrist zum Wettbewerb um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2012 ist abgelaufen. Über 100 Schülerteams haben sich mit unterschiedlichsten Klimaschutz-Projekten um die Auszeichnung beworben. Spannend wird es am 27. Februar. Dann tagt die Wettbewerbs-Jury und kürt die fünf Gewinner. Die Preise werden im Juni in Berlin verliehen.

München, 12. Oktober 2011

Umweltstiftungen unterstützen Energiewende

Der Atomausstieg bis zum Jahr 2022 und der Umbau der Energieversorgung in Richtung erneuerbare Energien sind beschlossene Sache. Die deutschen Umweltstiftungen wollen in diesem Prozess aktiv mitwirken. Dies ist das Ergebnis der jetzt vorgelegten Lenzener Erklärung des Arbeitskreises "Umwelt, Natur, Gesundheit" im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

München, 11. Oktober 2011

Dokumentation der Benediktbeurer Gespräche 2011 erschienen

"Die Stadt von morgen wird durch den gebaut, der sie neu zu denken wagt." Zu diesem Thema diskutierten am 6. Mai 2011 Experten aus Politik, Architektur und Wissenschaft bei den 15. Benediktbeurer Gesprächen der Allianz Umweltstiftung. Nun ist die Dokumentation der Veranstaltung erschienen. 

München, 9. August 2011

Haus am Strom "reloaded"

Moderner, themenreicher, interaktiver – so präsentiert sich das Umweltbildungszentrum "Haus am Strom" bei Passau seit letzter Woche mit seiner "runderneuerten" Ausstellung. Die Allianz Umweltstiftung hat die Um- und Neugestaltung unterstützt.

München, 14. Juli 2011

Oben bleiben?

Seit fast 50 Jahren durchschneidet eine Stadtautobahn den Englischen Garten in München, einen der berühmtesten Stadtparks der Welt. Würde die vierspurige und stauträchtige Straße in einen Tunnel gelegt, könnte unten der Verkehr fließen – und oben der Park wiedervereinigt werden. Dass, und wie dies machbar ist, zeigt eine von der Allianz Umweltstiftung finanzierte Studie, die heute im Beisein des Bayerischen Finanzministers der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. 

München, 4. Juli 2011

Frisches Grün am alten Dom

Nach fast zwei Jahren Bauzeit und genau rechtzeitig zur Eröffnung der großen Landesausstellung "Der Naumburger Meister" hat der neu gestaltete Naumburger Domgarten seine Pforten für Besucher geöffnet. Highlight des Parks ist der "Garten des Naumburger Meisters", dessen Errichtung von der Allianz Umweltstiftung unterstützt wurde. 

München, 22. Juni 2011

Schulwettbewerb um den Deutschen Klimapreis gestartet – Preisgelder von insgesamt 65.000 Euro zu gewinnen!

Der Wettbewerb um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2012 ist gestartet: Bis 30. Oktober können sich Schülerteams mit ihren Klimaschutz-Projekten bewerben. Den fünf besten Teams und ihren Schulen winken jeweils 10.000 Euro Preisgeld. Zusätzlich locken 15 Anerkennungspreise von je 1.000 Euro. 

München, 18. Mai 2011

Neues Einblick-Heft "Leben in der Stadt"

"Leben in der Stadt" ist einer von fünf Förderbereichen der Allianz Umweltstiftung. Die neueste Broschüre der Publikationsreihe "Einblick" zeigt beispielhaft sieben Projekte dieses Schwerpunktes und bietet so einen reich bebilderten Querschnitt durch das Engagement der Stiftung in Städten.

München, 16. Mai 2011

Auf den Spuren des Luchses

Er ist scheu, gut getarnt und in freier Wildbahn kaum zu Gesicht zu bekommen – der Luchs. In einem Gehege in Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz kann man die scheue Wildkatze dagegen aus nächster Nähe erleben. Seit letzter Woche führt ein Luchspfad aus dem Stadtzentrum zum Gehege, auf dem man viel Interessantes und Wissenswertes über den Luchs erfahren kann. Die Allianz Umweltstiftung hat Entwicklung und Bau des Pfades unterstützt. 

München, 9. Mai 2011

Die Zukunft der Stadt

"Die Stadt von Morgen wird durch den gebaut, der sie neu zu denken wagt" – Unter diesem Motto diskutierten Architekt und Stadtplaner Prof. Albert Speer, Freiburgs grüner Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon und der Essener Kulturwissenschaftler Prof. Harald Welzer bei den 15. Benediktbeurer Gesprächen der Allianz Umweltstiftung über die Zukunft Herausforderungen zukünftiger Stadtplanung. 

München/ Berlin, 2. Mai 2011

Christlicher Garten in Berlin eröffnet

Die "Gärten der Welt" im Berliner Erholungspark Marzahn sind um eine Attraktion reicher: Am Wochenende hat der Christliche Garten seine Pforten geöffnet – eine moderne Interpretation eines Klostergartens die zum Staunen, Lesen und Verweilen einlädt. Die Allianz Umweltstiftung hat das Projekt maßgeblich unterstützt. 

München, 12. April 2011

Die Allianz Umweltstiftung 2010+

2010 feierte die Allianz Umweltstiftung ihr 20-jähriges Bestehen und nahm dies zum Anlass, eine Weiterentwicklung der Förderstrategie zu diskutieren. In einem Magazin-Beitrag beschreiben Kuratoriumsvorsitzender und Stiftungsvorstand nun das Ergebnis der Diskussion. 

Berlin/ München, den 17. März 2011

Bundespräsident empfängt junge Klimaschützer

Ein Empfang im Schloss Bellevue, eine Schlossführung durch den Bundespräsidenten und eine feierliche Preisverleihung im Allianz Forum am Pariser Platz in Berlin – für die Gewinnerschulen des Deutschen Klimapreises der Allianz Umweltstiftung reihte sich am vergangenen Dienstag Höhepunkt an Höhepunkt. 

Berlin/ München, den 17. März 2011

Einflugschneise für die Rohrdommel

In einem gemeinsamen Projekt versuchen die Allianz Umweltstiftung und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e. V. (LBV) die stark bedrohte Rohrdommel vor dem Aussterben zu retten. Mit Hilfe ehrenamtlicher Naturschützer wurden jetzt erste Maßnahmen umgesetzt.

München/ Berlin, 2. Februar 2011

Stiftung hält Mauerpark die Stange

Die Allianz Umweltstiftung verzichtet vorerst auf eine Rückforderung ihrer in die Errichtung des Mauerparks in Berlin geflossenen Fördergelder. Dazu wäre sie berechtigt, da der Park nicht, wie ursprünglich vorgesehen, bis 2010 auf mindestens 10 Hektar Fläche erweitert wurde.

München/ Abensberg, 31. Januar 2011

Solarflitzer im Test

Eigentlich wollte die ehemalige 8. Klasse der Aventinus Mittelschule aus Abensberg nur ein typisch bayerisches "Seifenkistel" mit Solarantrieb bauen. Entstanden ist dann aber ein knallrotes Solar-Elektromobil, mit dem die Schüler 1000 Euro beim Wettbewerb um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung gewannen. Mitarbeiter der Stiftung besuchten die Schule um zu gratulieren – und zu einer Probefahrt mit dem Solarflitzer. 

Weitere News

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001