News 2019

18. Oktober 2019

Osnabrück, Aschaffenburg und Bad Berleburg sind die Sieger des Wettbewerbs um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2019 und erhalten von der Allianz Umweltstiftung ein Preisgeld von jeweils 30.000 Euro. In den letzten Tagen wurden die Auszeichnungen direkt in den jeweiligen Kommunen überreicht.

7. Oktober 2019

Am 30. September ist die Initiative "Hannover ohne Plastik" – kurz "HOP!" – an den Start gegangen: Insgesamt 14 Unternehmen, Bildungseinrichtungen und weitere Organisationen der Landeshauptstadt Hannover sind bereits mit dabei. Die Finanzierung der Initiative erfolgt unter anderem aus dem Preisgeld von 35.000 Euro, das Hannover als Deutschlands nachhaltigste Großstadt 2017 von der Allianz Umweltstiftung gewonnen hatte.

1. Oktober 2019

"» In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare (Aristoteles) « - Warum mangelt es dem Naturschutz an gesellschaftlicher Anerkennung?"  - Zu diesem Thema diskutierten am 2. und 3. Mai 2019 Experten bei den 23. Benediktbeurer Gesprächen der Allianz Umweltstiftung. Nun ist die Dokumentation der Veranstaltung erschienen.

19. September 2019

Der Wettbewerb um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2020 ist gestartet: Bis 13. Dezember 2019 können sich Schülerteams allgemeinbildender und beruflicher Schulen mit ihren Klimaschutz-Projekten um die Auszeichnung bewerben. Den fünf besten Teams und ihre Schulen winken jeweils 10.000 Euro Preisgeld, zusätzlich werden 15 Anerkennungspreise von je 1.000 Euro vergeben.

10. September 2019

Im Landkreis Stendal unterstützt die Allianz Umweltstiftung im Rahmen des Projektes "Lebendige Auen für die Elbe" unter anderem die Reaktivierung alter Flutrinnen auf der Hohen Garbe, einer Halbinsel mit besonders wertvollem Auwald. Am 4. September starteten mit einem feierlichen Spatenstich die Bauarbeiten, gleichzeitig wurde das Vorhaben als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

13. August 2019

Osnabrück, Aschaffenburg und Bad Berleburg sind die Sieger des Wettbewerbs um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2019. Von der Allianz Umweltstiftung erhalten die Siegerkommunen ein Preisgeld von jeweils 30.000 Euro für Projekte zur nachhaltigen Stadtentwicklung, die Preisübergabe findet direkt in den Kommunen statt.

26. Juni 2019

Die mit 50 Millionen Euro Grundstockkapital ausgestattete Allianz Umweltstiftung hat Dr. Elke Baranek zur Geschäftsführerin berufen. Die derzeitige Geschäftsführerin von EUROPARC Deutschland e.V., dem Dachverband der Nationalen Naturlandschaften, wird ihre Tätigkeit zum 1. Oktober 2019 beginnen.

17. Juni 2019

Die Finalisten im Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2019 stehen fest. Spannend wird es Ende Juli, wenn nach der Jurysitzung die Sieger bekannt gegeben werden. Denn Deutschlands nachhaltigste Klein-, Mittel und Großstadt erhalten von der Allianz Umweltstiftung jeweils 30.000 Euro für Nachhaltigkeitsprojekte.

28. Mai 2019

Der Tiergarten Delitzsch ist um eine Attraktion reicher. Am 15. Mai wurde die neue begehbare Voliere der Öffentlichkeit übergeben. In dem Gehege können die Besucher heimische Singvögel zu Gesicht bekommen, die in freier Wildbahn immer seltener werden. Möglich wurde der Bau durch 35.000 Euro Preisgeld, die Delitzsch als Deutschlands nachhaltigste Stadt mittlerer Größe 2016 von der Allianz Umweltstiftung gewonnen hatte.

22. Mai 2019

Ein Besuch im Bundeskanzleramt inklusive Diskussion mit dem Kanzleramtsminister, ein Gruppenfoto vor dem Brandenburger Tor, eine feierliche Preisverleihung mit der Bundesumweltministerin im Allianz Forum am Pariser Platz – für die Gewinnerschulen des Deutschen Klimapreises der Allianz Umweltstiftung reihte sich am 17. Mai Höhepunkt an Höhepunkt.

10. Mai 2019

"»In Jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare (Aristoteles)« – Warum mangelt es dem Naturschutz an gesellschaftlicher Anerkennung?"- Unter diesem Motto diskutierten Experten aus Politik und Naturschutzorganisationen bei den 23. Benediktbeurer Gesprächen der Allianz Umweltstiftung. Sie waren sich einig: Die Probleme sind gewaltig, die Zeit drängt, aber es ist noch nicht zu spät! 

22. März 2019

Stuttgart ist die zehnte Station der Stadtbaumkampagne der Allianz Umweltstiftung. 125.000 Euro zur Pflanzung von 125 Großbäumen im Rahmen des Projektes „Zukunftsbäume für Stuttgarter Stadteinfahrten“ stellt die Stiftung der Stadt zur Verfügung. Am 22. März wurde der entsprechende Fördervertrag unterschrieben.

7. März 2019

100 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2019 beworben. Nun stehen die Gewinner fest: Schulen in Berlin, Bonn, Gladbeck, Mönchengladbach und Wörth am Rhein (Rheinland-Pfalz) dürfen sich über jeweils 10.000 Euro Preisgeld freuen. Zusätzlich warten eine festliche Preisverleihung und ein Besuch im Bundeskanzleramt auf die Siegerteams!

20. Februar 2019

Der Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2019 ist gestartet. Gesucht werden Städte und Gemeinden, die im Rahmen ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten eine umfassend nachhaltige Stadtentwicklung betreiben. Die erfolgreichste Groß-, Mittel- und Kleinstadt bzw. Gemeinde erhalten von der Allianz Umweltstiftung ein Preisgeld in Höhe von jeweils 30.000 Euro für die Umsetzung konkreter Nachhaltigkeitsprojekte.

16. Januar 2019

Wie werde ich Naturschutz-Profi? Diese Frage stellt sich vielen Hochschulabsolventen, die den Naturschutz zum Beruf machen wollen. Eine Möglichkeit bietet das Naturschutz-Trainee-Programm der Allianz Umweltstiftung und des WWF Deutschland. Letzte Woche startete in Berlin die zweite Ausbildungsrunde.

7. Januar 2019

Frankfurt (Oder) ist die neunte Station der Stadtbaumkampagne der Allianz Umweltstiftung. 125.000 Euro zur Pflanzung von 125 Großbäumen in einem Park und entlang von Straßen stellt die Stiftung der Stadt zur Verfügung. Am 20. Dezember wurde der entsprechende Fördervertrag unterschrieben.
2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001