Deutscher Kulturförderpreis für Allianz

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung

Gestern wurde in Berlin erstmals der Deutsche Kulturförderpreis verliehen. Die Allianz AG erhält die Auszeichnung in der Kategorie „Große Unternehmen“ für das von der Allianz Kulturstiftung initiierte Projekt „European Borderlands“. München, 2. Juni 2006.

München, 2. Juni 2006

Kulturpreis

Fast 300 Projekte wurden eingereicht und von einer hochkarätigen Jury aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Presse bewertet. Gestern Abend dann wurden in Berlin die Gewinner bekannt gegeben.

Der Deutsche Kulturförderpreis wird vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im Bundesverband der Deutschen Industrie in Kooperation mit Handelsblatt und Süddeutscher Zeitung verliehen. Er soll auf die Bandbreite des kulturellen Engagements von Unternehmen in Deutschland - gerade auch von kleinen und mittleren Unternehmen - aufmerksam machen, sie in ihrem Engagement bestärken und zur Nachahmung anregen.

Darüber hinaus möchte er vorbildliche Formen privater Kulturförderung in die Diskussion bringen, um einen Beitrag zur Entwicklung innovativer Modelle der Kulturfinanzierung zu leisten.

Preisträger

In der Kategorie „Große Unternehmen“ ging die Auszeichnung an die Allianz AG für das von der Kulturstiftung initiierte Projekt „European Borderlands“. Weitere erste Preise gingen an AXA Art, das Bankhaus Metzler und die Columbus Holding AG.

Das Projekt „European Borderlands“ fördert internationale Treffen und Veranstaltungen entlang der neuen EU-Ostgrenze. Damit sollen Künstler, Schriftsteller und Übersetzer sowie Verleger und Herausgeber von Literaturzeitschriften oder "electronic magazines" aus Ost- und Westeuropa stärker miteinander ins Gespräch gebracht und zu gemeinsamen Projekten anregt werden.

Der Deutsche Kulturförderpreis wird zukünftig jährlich verliehen.