bdla-Präsident in das Kuratorium der Allianz Umweltstiftung berufen

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung

Über die Berufung von Herrn Adrian Hoppenstedt, Präsident des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla), in das Kuratorium der Allianz Umweltstiftung wurde durch den bdla folgende Pressemitteilung veröffentlicht.

Berlin, 26. September 2006

Stiftungsvorstand Dr. Lutz Spandau würdigt hohe Kompetenz des bdla und seines Präsidenten Adrian Hoppenstedt.

Adrian Hoppenstedt, Präsident des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten, wurde am 1. Juli 2006 vom Vorstand der Allianz Gruppe in das Kuratorium der Allianz Umweltstiftung berufen. Er verstärkt die Reihen des achtköpfigen Gremiums, an dessen Spitze Prof. Dr. h.c. Dieter Stolte, Mitglied des Vorstandes der Axel Springer Stiftung und ehemaliger Intendant des ZDF, steht.

Gemäß der Satzung der Allianz Umweltstiftung wacht das Kuratorium u.a. über die Einhaltung des Stiftungsauftrages und bewilligt die Vergabe der Stiftungsmittel. Damit hat das Kuratorium der Allianz Umweltstiftung eine starke, das Stiftungsgeschäft prägende, weit über eine Beratung des Vorstandes hinausgehende Rolle. Diese Rolle kann das Kuratorium durch hohe fachliche Kompetenz ausfüllen. "Darin liegt ein Grund der Berufung von Adrian Hoppenstedt", so der Vorstand der Allianz Umweltstiftung Dr. Lutz Spandau.

Einen weiteren Grund für die Berufung des Landschaftsarchitekten aus Hannover sieht Dr. Lutz Spandau in der operativen Ausrichtung der Fördertätigkeit der Allianz Umweltstiftung. Denn: Von der Prüfung der eingereichten Förderprojekte über die Bewilligung bis hin zur Erfolgskontrolle der einzelnen Projekte sind die Kuratoren eingebunden und begleiten aktiv die Arbeit der Stiftung.

"Neben hoher fachlicher Kompetenz sollen die Kuratoren die Projekte auch hinsichtlich ihrer gesellschaftlichen Relevanz bewerten. Durch seine Funktion als Präsident des bdla hat Adrian Hoppenstedt den besten Überblick über die gesellschaftliche Bedeutung und Bewertung der Fördervorhaben. Durch diese hohe Kompetenz erschien dem Vorstand der Allianz Gruppe der bdla, vertreten durch seinen Präsidenten, als der Verband, von welchem die Ziele unserer Umweltstiftung zielgerichtet unterstützt werden können", begründet Dr. Lutz Spandau die Bestellung.

Die Allianz Umweltstiftung wurde 1990 aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Allianz AG gegründet. Mit einem Stiftungskapital von 50 Mio. Euro zählt sie zu den großen Firmenstiftungen in Deutschland. Bisher wurden mehr als 50 Mio. Euro für die Förderprojekte bewilligt. Beispiele der Fördertätigkeit wie die Wiederherstellung des Lustgartens in Berlin, den Bau des Mainuferparks in Frankfurt, die Renaturierung des Neckarufers bei Stuttgart oder den Bau des Orientalischen Gartens in Berlin finden Sie auf der Homepage der Allianz Umweltstiftung.

Quelle: Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, Köpenicker Straße 48/49, 10179 Berlin, Tel. 030 27 87 15-0, Fax 030 27 87 15-55