Neues Einblick-Heft "Oriental Garden"

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung

Im Juli 2005 wurde der Islamische Garten im Berliner Erholungspark Marzahn eröffnet und begeistert seitdem die Besucher. Nun ist in der Publikationsreihe "Einblick" nach der deutschen auch die englischsprachige Dokumentation erschienen. Die Broschüre "Oriental Garden in Berlin: Light, Fragrance and Colour" kann kostenlos bei der Stiftung angefordert werden.

München, 9. Mai 2006

Allianz - orient_englischk

Paradies

"Das kleine Paradies von Marzahn", "Ein irdisches Paradies", "Ein Märchen aus Duft, Farben und Ruhe vorm Alltag" - die Pressestimmen zur Eröffnung des Islamischen Gartens im Juli 2005 waren überschwänglich. Und tatsächlich hat sich der Garten zu einem wahren Besuchermagnet entwickelt der bereits tausende Gartentouristen und Berliner begeisterte.

Garten

Der Islamische Garten ist der bisher vierte Teil des Projektes "Gärten der Welt" im Berliner Erholungspark Marzahn. Hinter einer hohen Mauer entstand ein farbenfroher Gartenhof mit Wasserspielen, farbigen Holzornamenten und zahlreichen exotischen Pflanzen: Orientalisches Flair mitten in Berlin – und nebenbei ein kleiner Beitrag zum besseren Verständnis anderer Kulturen.

Einblick

Die Philosophie des Gartens sowie seine Entstehungsgeschichte sind nun auch in der englischsprachigen Broschüre "Oriental Garden in Berlin: Light, Fragrance and Colour" dokumentiert (32 Seiten mit zahlreichen Abbildungen). Das Heft der Publikationsreihe "Einblick" kann kostenlos bei der Stiftung angefordert werden.