Umweltminister Gabriel besucht Hochwasserausstellung.

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung
Allianz - titel

Hoher Besuch bei der Wanderausstellung "Naturereignis Hochwasser": Am 19. Oktober besichtigte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel die Ausstellung in Stendal. Die von der Allianz Umweltstiftung konzipierte und realisierte Wanderausstellung war dort auf der Fachmesse "ALTMARK energie + umwelt" zu sehen.

München/Stendal, 22. Oktober 2007

Hochwasserausstellung

Gemeinsam mit der Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservates Mittelelbe in Sachsen-Anhalt hat die Allianz Umweltstiftung die Wanderausstellung "Naturereignis Hochwasser" konzipiert und realisiert. Damit soll ein Beitrag zur Versachlichung der oft emotional geführten Diskussionen geleistet und fachlich fundiert über Hochwasser informiert werden.

Um möglichst viele Menschen über das Thema "Hochwasser" zu informieren wurde keine fest installierte, sondern eine Wanderausstellung gestaltet. Nach dem Motto "Dort hingehen, wo die Menschen sind" wird die Ausstellung in Einkaufszentren, Verwaltungen oder anderen öffentlichen Orten gezeigt.

Umweltausstellung

Nach den Stationen Dessau, Osnabrück, Hankenbüttel, Magdeburg und Bitterfeld war die Ausstellung am vergangenen Wochenende auf der Fachmesse "ALTMARK energie + umwelt" in Stendal zu sehen.

Bereits am Freitag war die Messe von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel eröffnet worden. Beim Ausstellungsrundgang besichtigte er auch die Wanderausstellung "Naturereignis Hochwasser", wo er vom Leiter der Verwaltung des UNESCO-Biosphärenreservates Mittelelbe in Sachsen-Anhalt, Guido Puhlmann, begrüßt wurde.