Zwei neue Mitglieder im Kuratorium der Allianz Umweltstiftung.

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung

Das Kuratorium der Allianz Umweltstiftung wurde erweitert: Seit 1. Dezember verstärken Dr. Werner Schnappauf, Hauptgeschäftsführer des BDI, und Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung, das nun neunköpfige Gremium.

München, 2. Dezember 2008

Kuratorium

Das Kuratorium ist das Beratungs- und Entscheidungsgremium der Allianz Umweltstiftung. Es wacht u. a. über die Einhaltung des Stiftungsauftrages und bewilligt die Vergabe der Stiftungsmittel. Gemeinsam mit Vorstand und Geschäftsführung der Stiftung werden Ideen, Konzepte und Projekte diskutiert, Finanzpläne verabschiedet und die Weichen für die weitere Tätigkeit gestellt.

Mit diesen Aufgaben kommt dem Kuratorium eine starke und prägende Rolle zu, die weit über die sonst übliche Beratungsfunktion hinausgeht. Deshalb ist das Gremium neben Vertretern der Stifterin, der Allianz SE, mit Fachleuten aus unterschiedlichen Themenbereichen besetzt.

Allianz - bachmann_

Dr. Bachmann

Dr. Günther Bachmann tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Andreas Troge, Präsident des Umweltbundesamtes, an, der aus dem Kuratorium ausgeschieden ist. Dr. Bachmann (Jahrgang 1955) übernahm nach dem Studium der Landschaftsplanung an der TU Berlin verschiedene Forschungsaufträge an der TU. Ab 1983 war er Mitarbeiter im Umweltbundesamt, seit 1992 als Fachgebietsleiter „Bodenschutz“. In dieser Funktion begleitete Dr. Bachmann maßgeblich die Entstehung des Bodenschutzgesetzes von 1999. Seit April 2001 ist er Leiter der Geschäftsstelle des Rates für Nachhaltige Entwicklung, seit Juni 2007 deren Generalsekretär.

Allianz - schnappauf_

Dr. Schnappauf

Dr. Werner Schnappauf (Jahrgang 1953) studierte an der Universität Erlangen/Nürnberg Jura sowie Politische Wissenschaften und war anschließend von 1981 bis 1985 im Bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen tätig. Danach war er Abteilungsleiter an den Landratsämtern Miesbach und Lichtenfels, 1989 bis 1998 Landrat des Landkreises Kronach, 1998 bis 2003 Bayerischer Staatsminister für Landesentwicklung und Umweltfragen und 2003 bis 2007 Bayerischer Staatsminister für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. Seit November 2007 ist Dr. Schnappauf Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI).

Neben den Bundesämtern für Strahlenschutz und Naturschutz bildet das UBA das wissenschaftliche Fundament der Umweltpolitik des Bundes. In den verschiedenen Einrichtungen des UBA in Dessau, Berlin, Bad Elster und Langen sind über 1000 Mitarbeiter tätig.

Kuratorium der Allianz Umweltstiftung

Die weiteren Mitglieder des Kuratoriums der Allianz Umweltstiftung sind:

  • Prof. Dr. h.c. Dieter Stolte (Vorsitzender), Mitglied des Vorstandes der Axel Springer Stiftung, ehem. Intendant des ZDF, Berlin

  • Michael Diekmann (stellvertretender Vorsitzender), Vorstandsvorsitzender der Allianz SE, München

  • Dr. Christian Ahrens, Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Stiftungs- und Erbschaftsrecht, Vorsitzender des Beirats der Niedersächsischen Umweltstiftung, Hannover

  • Michael Beckord, Leiter des Dienstleistungsgebietes Nord-Ost der Allianz Deutschland AG, Berlin

  • Dr. h.c. Beate Heraeus, Vorsitzende des Vorstands der Bertha Heraeus und Kathinka Platzhoff-Stiftung, Maintal

  • Prof. Adrian Hoppenstedt, Vizepräsident des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten BDLA, Hannover

  • Thomas Pleines, Vorsitzender des Vorstands der Allianz Versicherungs-AG, München.