Die Gewinner des Deutschen Klimapreises stehen fest

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung
Allianz - kp_logo_au2

Über 100 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung beworben. Nun stehen die Gewinner fest: Schulen aus Berlin, Bonn, Erlangen, Marburg und Neutraubling dürfen sich über jeweils 10.000 Euro Preisgeld freuen, auf eine festliche Preisverleihung in Berlin – und einen Empfang beim Bundespräsidenten. München, 10. Februar 2009

Über 100 Bewerbungen

Die Phantasie von Schülern und Schulen zum Thema Klimaschutz kennt offenbar keine Grenzen. Unter den über 100 Bewerbungen um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2009 fanden sich Rap-Songs und Kurzfilme über den Klimawandel, Sponsorenläufe für Solarprojekte in Afrika und Werbekampagnen zum Fahrradfahren. Auch Energiesparmaßnahmen an Schulgebäuden, Aktionswochen zum Klimaschutz und eine internationale Schülerkonferenz zum Klimawandel wurden eingereicht.

Am 9. Februar 2009 hatte die Wettbewerbsjury dann die Qual der Wahl. Im Allianz Stiftungsforum am Pariser Platz wurde gesichtet und diskutiert bis schließlich die fünf Gewinner des mit jeweils 10.000 Euro dotierten Preises feststanden.

And the Winner is …

Folgende Teams bzw. Schulen werden mit dem Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung 2009 ausgezeichnet:

  • AG Solar/Solartec der Max-Beckmann-Oberschule Berlin

  • Umwelt-AG 50/50 der Emilie-Heyermann-Realschule Bonn

  • Klasse 9a der Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen

  • Umwelt-AG der Carl-Strehl-Schule Marburg

  • Energiemanager des Gymnasiums Neutraublings

Jury

Die Jury setzte sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

  • Prof. Dr. Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

  • Dr. Günther Bachmann (Juryvorsitz), Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung

  • Arved Fuchs, Abenteurer und Buchautor

  • Benjamin Hilbert, Bundesschülerkonferenz

  • Achim Schreier, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

  • Stefan Schulze-Hausmann, Journalist und Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

  • Dr. Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung.

Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am 4. März 2009 im Allianz Stiftungsforum am Pariser Platz in Berlin statt. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und der Kuratoriumsvorsitzenden der Allianz Umweltstiftung, Prof. Dr. Dieter Stolte, überreichen die Preise. Vorher werden die Siegerteams im Schloss Bellevue von Bundespräsident Prof. Horst Köhler empfangen!

Klimapreis

Mit dem Deutschen Klimapreis will die Allianz Umweltstiftung das aktive Klimaschutz-Engagement von Schülern und Schulen auszeichnen. Er wird jährlich verliehen und soll Schüler dazu motivieren, sich dem wichtigen Thema „Klimaschutz“ mit Spaß und positivem Engagement zu widmen. Der Deutsche Klimapreis der Allianz Umweltstiftung besteht aus fünf gleichwertigen Auszeichnungen, die mit jeweils 10.000 Euro dotiert sind.