Dokumentation der Benediktbeurer Gespräche 2010 erschienen

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung

"Früher war selbst die Zukunft besser" (Karl Valentin) - Wirtschaft, Politik und Wissenschaft präsentieren Visionen für eine nachhaltige Zukunft. Zu diesem Thema diskutierten am 30. April 2010 Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft bei den 14. Benediktbeurer Gesprächen der Allianz Umweltstiftung. Nun ist die Dokumentation der Veranstaltung erschienen.

München, 14. Oktober 2010.

Allianz - BB_2010_Titel

Diskussion.

Klimawandel, Finanzkrise, Ressourcen- und Energieverknappung – die Weltgemeinschaft steht vor gewaltigen Herausforderungen. Welche nachhaltigen Beiträge Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zur Bewältigung dieser Herausforderungen leisten könnten und welche Chancen sich dadurch bieten, diskutierten im Allianz Hörsaal des Klosters Benediktbeuern:

  • Barbara Kux, Mitglied des Zentralvorstands der Siemens AG, München.

  • Fritz Kuhn, MdB, stellvertetender Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen, Berlin.

  • Prof. Dr. Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V.

  • Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung, Berlin.

  • Moderation: Dr. Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung, München.

  • Abendvortrag: Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit.

Dokumentation.

Die Benediktbeurer Gespräche der Allianz Umweltstiftung 2010 sind nun in einer reich bebilderten, 93-seitigen Broschüre dokumentiert, die alle Vorträge, Beiträge und auch den Festvortrag der Abendveranstaltung enthält. Die Broschüre kann kostenlos bei der Stiftung angefordert werden, die einzelnen Beiträge stehen auf der Veranstaltungsseite zum Download bereit.

Publikation