Dokumentation der Benediktbeurer Gespräche 2013 erschienen

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung

"Wenn mein starker Arm es (nicht) will! – Bürgerwille versus Großprojekte." Zu diesem Thema diskutierten am 3. Mai 2013 Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft bei den 17. Benediktbeurer Gesprächen der Allianz Umweltstiftung. Nun ist die Dokumentation der Veranstaltung erschienen.


Berlin, 24. Oktober 2013

Allianz - BB_2013_Titel

Diskussion.

Sind Großprojekte angesichts der mit ihnen verbundenen Eingriffe in Natur und Landschaft sowie ihrer Wirkung auf die betroffenen Menschen in Deutschland überhaupt noch möglich? Und wenn ja, wie? Zu dieser und anderen Fragen referierten und diskutierten am 3. Mai 2013 im Allianz Saal des Klosters Benedikbeuern in Oberbayern:

  • Claudia Roth, Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

  • Peter Schmitz, Vorstand Operations, Fraport AG, Frankfurt

  • Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz, Bonn

  • Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, Bonn

  • Anke Domscheit-Berg, Unternehmerin und Lobbyistin für Open Government, Berlin

  • Prof. Dr. h. c. Dieter Stolte, Vorsitzender des Kuratoriums der Allianz Umweltstiftung

  • Dr. Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung.

Dokumentation.

Alle Vorträge und Diskussionsbeiträge der Benediktbeurer Gespräche der Allianz Umweltstiftung 2013 sind nun in einer reich bebilderten, 85-seitigen Broschüre publiziert. Die Broschüre kann kostenlos bei der Stiftung angefordert werden.

Hier finden Sie die Broschüre zum Download:

Broschüre (pdf 2,8 MB)

Fotos von der Veranstaltung:

Benediktbeurer Gespräche 2013

Tradition.

Mit den Benediktbeurer Gespräche hat die Allianz Umweltstiftung im oberbayrischen Kloster Benediktbeuern ein viel besuchtes Forum des Neu-, Anders- und Weiterdenkens geschaffen. Bei dem jährlich im Frühjahr stattfindenden Symposium diskutieren Experten mit dem Publikum jeweils aktuelle umweltpolitische Themen.

Den Auftakt der Gespräche bildet eine Abendveranstaltung aus Vorträgen, Musik und einem Empfang in der Klostergaststätte. Bei dem tags darauf stattfindenden Symposium geben Experten in Kurzvorträgen Impulse zum jeweiligen Thema, die anschließend untereinander und mit dem Publikum diskutiert werden.

Fortsetzung folgt.

Die 18. Benediktbeurer Gespräche der Allianz Umweltstiftung finden am 8. und 9. Mai 2014 statt. Dazu wird rechtzeitig eingeladen.

Bestellung