Interkultureller Garten in Neumarkt in der Oberpfalz

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung
Allianz - 115-neumarkt-280px

Die Integration Geflüchteter bleibt eine der großen Herausforderungen in Deutschland. Beiträge dazu können in unterschiedlichsten Bereichen geleistet werden. Eine Möglichkeit sind interkulturelle Gärten, in denen Geflüchtete und Einheimische sich durch gemeinsames Gärtnern kennen und verstehen lernen. Einer dieser Gärten wird mit Unterstützung der Allianz Umweltstiftung in Neumarkt in der Oberpfalz entstehen.

Integration als Aufgabe

Die Flüchtlingswelle der letzten Jahre stellte Deutschland vor große Herausforderungen. Der Schwerpunkt amtlicher und ehrenamtlicher Aktivitäten liegt momentan auf der Integration der Geflüchteten. Integrationskurse und Sprachunterricht sind dabei ebenso von Bedeutung, wie Schule und Ausbildung. Darüber hinaus gibt es viele weitere Bereiche und Maßnahmen, die zur Integration beitragen können.

Integration in Gärten

Eine Möglichkeit, das Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen zu erleichtern, sind interkulturelle Gärten. Durch Zusammenarbeit, Gespräche, gemeinsame Aktionen und Feste fördern sie nicht nur den Austausch von Menschen unterschiedlicher Herkunft, sondern helfen auch bei der Identitätssuche. Gärten wirken zudem beruhigend auf Menschen und geben ihnen eine Aufgabe, mit der sie sich über einen längeren Zeitraum befassen können.

Interkultureller Garten in Neumarkt

Unter dem Motto "Wurzeln schlagen in der Ferne" entsteht in Neumarkt in der Oberpfalz ein etwa 2.250 Quadratmeter großer interkultureller Garten. Er wird mittig von einem öffentlichen Weg durchquert und 35 Gartenparzellen unterschiedlicher Größe bieten. Im Zentrum der Anlage soll eine Gemeinschaftsfläche mit Gerätehaus, Wasserstelle und Kinderspielbereich entstehen. Auf dem Dach des Gerätehauses ist ein Solaranlage geplant, deren Strom in einer Batterie gespeichert wird und zum Betrieb elektrischer Gartengeräte genutzt werden kann. Zusätzlich ist eine Ladestation für E-Bikes vorgesehen

Kooperationspartner

Stadt Neumarkt in der Oberpfalz.

Weiterer Förderer

Rotary Club Neumarkt in der Oberpfalz

Status

In Vorbereitung.

Deutschlands nachhaltigste Stadt mittlerer Größe 2012

Neumarkt in der Oberpfalz wurde 2012 als Deutschlands nachhaltigste Stadt mittlerer Größe ausgezeichnet. Informationen dazu finden Sie -> hier