Wiederbelebung des Kühnauer Sees bei Dessau

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung
Allianz - kuehnauer-see1

Schlamm und Sand der Elbehochwasser hatten dem Kühnauer See im Dessau-Wörlitzer-Gartenreich arg zugesetzt. Nach einem umfangreichen Sanierungsprojekt ist er wieder ein echtes Schmuckstück - für Mensch und Natur gleichermaßen.

Gartenreich

Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich ist ein etwa 700 Quadratkilometer großer Landschaftspark nach englischem Vorbild. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde es von dem reisefreudigen Franz von Anhalt-Dessau angelegt.

Bereits seit 1979 ist dieses Gebiet zusammen mit der angrenzenden Naturlandschaft als Biosphärenreservat Mittlere Elbe von der UNESCO anerkannt. Ein Teil dieser malerischen Kulturlandschaft ist der Kühnauer Park, dessen Herzstück der gleichnamige See ist. Schlamm und Sand der einfließenden Elbhochwasser hatten jedoch dessen biologische Vielfalt erstickt und der See begann zu verlanden.

Allianz - kuehnauer-see2

Seesanierung

Mit Unterstützung der Allianz Umweltstiftung konnte der See von 1993 bis 1995 entschlammt, ein quer im Gewässer liegender Damm entfernt und die alte Uferlinie wieder hergestellt werden. Es entstanden Flachwasserzonen und damit beste Voraussetzungen für gefährdete Wasserpflanzen wie Wassernuss, Schwimmfarn und das Kleine Nixkraut. Auch viele Sumpf- und Wasservogelarten finden nun wieder günstige Brutbedingungen und der Elbe-Biber, das „Haustier“ des Kühnauer Sees, baut wieder seine Burgen.

Auenlehrpfad

Im Sommer 2003 wurde das Projekt mit der Errichtung eines Auenlehrpfades abgerundet. Ein System von Wegweisern und Tafeln informiert seitdem über den Kühnauer See sowie seine Tier- und Pflanzenwelt. Darüber hinaus erfährt man viel Wissenswertes über den Kühnauer Park und die umgebende Landschaft. „Höhepunkt“ des Auenlehrpfades ist ein Aussichtsturm, der einen schönen Ausblick auf die Umgebung bietet.

Projektpartner

Biosphärenreservatsverwaltung Flusslandschaft Mittlere Elbe, Dessau (Bauherr); Büro Reichhoff, Dessau und Büro Bolender, Isny (Planung); Ö-Konzept, Halle (Lehrpfad).

Ort

06846 Dessau, Ortsteil Großkühnau

Status

Abgeschlossen.

Links

Allianz Routenplaner