Deutscher Klimapreis der Allianz Umweltstiftung Gewinnerschule 2011: Freiherr-vom-Stein Schule Kiel

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung

Ein Aktionsjahr zum Thema klimafreundliche Informationstechnologie, ein großer Klimatag an der Schule, ein Blockheizkraftwerk im Keller: Die Freiherr-vom-Stein-Schule Kiel zeigt unterschiedlichste Möglichkeiten, wie Schulen zum Klimaschutz beitragen können.

Schülerinnen und Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule in Kiel.

Allianz - kp11_kiel_mit_banner_490

Green-IT am Wochenmarkt

Die Freiherr-vom-Stein-Schule Kiel wird für ihre Klimaschutz-Aktivitäten im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2010 „Energie“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „Green IT“ entwickelten Lehrer und Schüler ein Konzept zur Reduzierung des Energie-verbrauchs von Computer & Co. Sie ließen sich von Fachleuten beraten, gestalteten entsprechende Broschüren und warben mit einem Info-Stand am Stadtteil-Wochenmarkt für ihr Vorhaben und den Klimaschutz. Bei einem Quiz gab es dort unter anderem abschaltbare Steckerleisten zu gewinnen.

Klimatag in der Schule

Höhepunkt des Projektjahres war ein großer Schul-Klimatag, an dem unter Beteiligung aller Schüler und Lehrer in der Schule zahlreiche Klimaschutz-Aktionen durchgeführt wurden: An insgesamt 16 Stationen konnten die Schüler in Experimenten, Wissenstests oder auf Infotafeln viel Interessantes rund um die Themen Energiesparen und Klimaschutz erfahren. Von Experimenten zu alternativen Energien über Wissenstests bis hin zur Energiesparberatung.

Infotafeln im Klassenzimmer

Damit die Erkenntnisse aus dem Klimatag im Schullalltag nicht in Vergessenheit geraten, haben die im Klimaschutz aktiven Schülerinnen und Schüler gemeinsam Infotafeln zu klimaschonendem Verhalten in der Schule gestalteten, die sich inzwischen in allen Klassenzimmern finden.

Blockheizkraftwerk im Keller

Ein praktischer Beitrag zum Klimaschutz findet sich im Keller des Schulgebäudes, wo ein kleines Blockheizkraftwerk klimaschonend Wärme und Strom erzeugt. Die Anlage deckt etwa die Hälfte des Wärmebedarfs der Schule, der erzeugte Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist.

Kurzfilm