Vogelbeobachtung bei Bremen

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung
Allianz - img53

Enten, Gänse, Reiher und sogar einen brütender Storch aus nächster Nähe beobachten, ohne dabei die Vögel selbst zu stören? Mit dem neuen Beobachtungspavillon im Naturschutzgebiet "Ochtumniederung" vor den Toren Bremens ist das kein Problem!

Naturschutzgebiet

Über 10.000 Vögel machen in den Feuchtbiotopen in der Ochtumniederung bei Brokhuchting regelmäßig Rast. Gleichzeitig bieten die Biotope vor den Toren Bremens wertvollen Lebensraum für zahlreiche gefährdete Arten wie Kampfläufer, Wachtelkönig und Blaukehlchen. Deshalb wurde die Ochtumniederung 1998 als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Allerdings unterliegt dieses Gebiet auf Grund seiner stadtnahen Lage als Erholungsgebiet einem hohen Nutzungsdruck.

Besucherlenkung

Mit dem Konzept des Fördervereins "Vogelschutz im Bremer Becken e.V." sollen einerseits besonders störungsempfindliche Gebiete durch gezielte Besucherlenkung geschützt, andererseits auch ein naturbetontes Erholungsangebot in unmittelbarer Stadtrandlage geschaffen werden. Ein ausgeklügeltes Wegesystem sowie Beobachtungsstände, Erlebnisplattformen und Informationseinrichtungen sollen auch empfindlichste Lebensräume erlebbar machen. Die Allianz Umweltstiftung unterstützt dieses Konzept und stellte Mittel für den Bau eines Aussichtspunkts mit Beobachtungspavillon zur Verfügung.

Projektpartner

Förderverein Vogelschutz im Bremer Becken; Stiftung Europäisches Naturerbe (Euronatur), Rheinbach.

Ort

Huchtinger Ochtum, Warfeld Ost.

Status

Abgeschlossen.