Benediktbeurer Gespräche 2005

Heutzutage kennt man von allem den Preis und von nichts den Wert!* - Konsum zwischen Nachhaltigkeit und Lebensfreude.

Die 9. Benediktbeurer Gespräche der Allianz Umweltstiftung fanden am 28. und 29. April 2005 statt. Zum Thema "Heutzutage kennt man von allem den Preis und von nichts den Wert!* - Konsum zwischen Nachhaltigkeit und Lebensfreude" referierten und diskutierten:

  • Prof. Dr. Edda Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband.
  • Prof. Jürgen Hubbert, Mitglied des Vorstandes der DaimlerChrysler AG.
  • Dr. Irene Krawehl, Leitung Special Projects im Condè Nast Verlag.
  • Hubert Weinzierl, Präsident des Deutschen Naturschutzrings.
  • Moderation: Dr. Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung.
  • Abendvortrag: Dr. Gerhard Berz, ehemaliger Leiter der Abteilung GeoRisikoforschung der Münchener Rückversicherungsgesellschaft.

Die Benediktbeurer Gespräche der Allianz Umweltstiftung 2005 wurden in einer Broschüre dokumentiert, die alle Vorträge und auch den Beitrag der Abendveranstaltung enthält. Die Broschüre kann kostenlos bei der Stiftung angefordert werden. 

*Zitat: Oscar Wilde, I, S. 58, Rechte beim Insel-Verlag

Alle Benediktbeurer Gespräche

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997