Warning: You are using an outdated Browser, Please switch to a more modern browser such as Chrome, Firefox or Microsoft Edge.

Benediktbeurer Gespräche 2006

In der Welt zu Hause, aber wo daheim? - Orientierung im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Heimatverbundenheit.

Die 10. Benediktbeurer Gespräche der Allianz Umweltstiftung fanden am 4. und 5. Mai 2006 statt. Zum Thema: "In der Welt zu Hause, aber wo daheim? - Orientierung im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Heimatverbundenheit" referierten und diskutierten:

  • Prof. Dr. h. c. Dieter Stolte, Vorsitzender des Kuratoriums der Allianz Umweltstiftung.
  • Prof. Dr. Klaus Töpfer, Exekutivdirektor des United Nations Environment Programme (UNEP), Generaldirektor des Büros der Vereinten Nationen in Nairobi.
  • Prof. Dr. Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz Gruppe und der Dresdner Bank.
  • Georg Hackl, mehrmaliger Weltmeister und Olympiasieger im Rennrodeln.
  • Prof. Dr. Hartmut Vogtmann, Präsident des Bundesamtes für Naturschutz.
  • Moderation: Dr. Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung.
  • Abendvortrag: Pater Prof. Dr. Leo Weber.