Benediktbeurer Gespräche 2017- Programm

Mehr Informationen

Allianz Umweltstiftung

Pariser Platz 6, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 20 67 15 95 – 50

Telefax: 030 / 20 67 15 95 – 60

info@allianz-umweltstiftung.de

Hier können Sie eine Nachricht verfassen

Hier können Sie weiteres Informationsmaterial bestellen.

Besuchen Sie auch die Seite der
Kulturstiftung

  • Kontakt
  • Bestellen
  • Kulturstiftung
Allianz - bb17_280px

Die 21. Benediktbeurer Gespräche der Allianz Umweltstiftung fanden am 4. und 5. Mai 2017 statt. Das Thema lautete: "Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut"* - Die Zukunft der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes.

Über die Veranstaltung ist die News-Meldung "Zerstört unser täglich Brot die Umwelt?" erschienen.


*Karl Valentin, Mögen hätt´ ich schon wollen. ©Rosenheimer Verlagshaus

 

ABENDLICHE FESTVERANSTALTUNG

am Donnerstag, 4. Mai 2017, 19:00 Uhr, im Allianz Saal des Zentrums für Umwelt und Kultur im Kloster Benediktbeuern

Begrüßung
Pater Reinhard Gesing, Direktor der Salesianer Don Boscos, Kloster Benediktbeuern

Abendvortrag
"Schwitzen statt sitzen - das Projekt Hoffnungsstark"

Dr. Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung
Pater Geißinger, Rektor des Zentrums für Umwelt und Kultur im Kloster Benediktbeuern

Musik
"Die Hoameligen"
Neue Volksmusik aus Österreich

 

SYMPOSIUM

am Freitag, 5. Mai 2017, 9:30 Uhr, im Allianz Saal des Zentrums für Umwelt und Kultur im Kloster Benediktbeuern

Begrüßung
Pater Karl Geißinger, Rektor des Zentrums für Umwelt und Kultur im Kloster Benediktbeuern
Dr. Klaus Wehmeier, Vorsitzender des Kuratoriums der Allianz Umweltstiftung

Einführung und Moderation
Dr. Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung

Impulse

  • Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
  • Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Haber, Prof. em. am Lehrstuhl für Landschaftsökologie der TU München
  • Renate Künast, Bündnis 90 / Die Grünen
  • Dr. Moritz Spilker Geschäftsführer AgroEnergy
  • Dr. Eike Wenzel, Leiter des Instituts für Trend- und Zukunftsforschung

Diskussion
Podium und Auditorium
Ende ca. 14:00 Uhr.

anschließend Mittagessen im "Kloster Braustüberl"

15:30 Uhr: Führung durch das Kloster Benediktbeuern
Dauer ca. 30 Minuten.

Weitere Informationen